Fahrerlaubnisklasse C1, C1E
das könnten deine Fahrzeuge sein                                  

Für die Fahrerlaubnisbehörde

Du brauchst 

- ein Passbild (biometrisch)

- einen Sehtest (Augenärztliches Gutachten)

- Erste Hilfe (neu, 9 Unterrichtseinheiten oder höhere Ausbildung)

- Alter 18

- ein Betriebs oder arbeitsmedizinisches Gutachten

- Antrag für die Fahrerlaubnis (bei uns im Büro)


Theorieausbildung

Grundstoff 12 Themen, bei Erweiterung nur 6 Themen

Zusatzstoff 6 Themen C1 bzw. 10 Themen C1E

Theorie Prüfung


Praktische Ausbildung

in einem gemeinsamen Ausbildungsgang C1 + C1E

Übungsstunden ca. 6 bis 19 (nach deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten)

1 Überlandfahrten C1     3 Überlandfahrten C1E

1 Autobahnfahrten C1     1 Autobahnfahrten C1E

0 Nachtfahrten              2 Nachtfahrten C1E

praktische Prüfung C1

praktische Prüfung C1E


nur C1

Übungsstunden ca. 5 bis 15 (nach deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten)

3 Überlandfahrten

1 Autobahnfahrten

1 Nachtfahrten

praktische Prüfung




Fahrerlaubnisklasse C1

Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2, A, D1 und D) mit

mit zulässiger Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg aber nicht mehr

als 7.500kg und

gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer 

dem Fahrzeugführer,

auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von 

nicht mehr als 750 kg.

Fahrerlaubnisklasse C1E

Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit

einem Anhänger oder Sattelanhänger mit zulässiger Gesamtmasse von mehr 3.500 kg und

zulässiger Gesamtmasse der Kombination von nicht mehr als 12.000 kg.


Zugfahrzeug der Klasse C1 in Kombination mit

Anhänger oder Sattelanhänger mit zulässiger Gesamtmasse 

von mehr als 750 kg und

zulässiger Gesamtmasse der Kombination von nicht mehr als 12.000 kg.


 .