A1          
das könnten deine Fahrzeuge sein                                    

 Für die Fahrerlaubnisbehörde

Du brauchst 

- ein Passbild (biometrisch)

- einen Sehtest

- Erste Hilfe (neu, 9 Unterrichtseinheiten oder höhere Ausbildung)

- Antrag für die Fahrerlaubnis (bei uns im Büro)


Theorieausbildung

Grundstoff 12 Themen, bei Erweiterung nur 6 Themen

Zusatzstoff 4 Themen

Theorie Prüfung


Praktische Ausbildung

Übungsstunden ca. 6 bis 20 (nach deinen Fähigkeiten und Fertigkeiten)

5 Überlandfahrten

4 Autobahnfahrten

3 Nachtfahrten

praktische Prüfung





A1 

Diese Fahrzeuge darfst Du fahren

  • Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt,

  • dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem

    Hubraum von mehr als 50 cmbei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW

    die Fahrerlaubnis der Klasse A1 berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klasse AM


klasse a1




 . Fahrschule Riebling Führerschein Fahrschule Spremberg Fahrschule Weißwasser A1 A2 AM A Krad Lkw PKW Motorrad Kosten Führerschein Fahrschule Preise Fahrerlaubnis Autoführerschein